Google translater, insert your language

Spiel: DingDong - Spielautor und © H.R. Deml 2005 (geändert März 2020). Lustiges und spannendes Würfel-Familienspiel für bis zu 8 Spieler (Spielfeld big family).
Spielsinn: DingDong ist ein Jagdspiel. Jeder Spieler ist sowohl Jäger als auch Gejagter. Der auf der Strecke vordere Spielkegel nennt sich Ding, der hintere Spielkegel Dong. Wird ein Ding-Spielkegel eingeholt, muss der Dong-Spielkegel den Ding mit dem Ausruf "DingDong" werfen.
Spielzubehör: Spielfeld DingDong, je Spieler 5 Spielkegel in einer anderen Farbe und 1 Würfel.
Spielregel :
1. Zuerst nimmt sich jeder 5 gleichfarbige Spielkegel und platziert diese auf dem Parkplatz seiner Farbe auf dem Spielfeld. Der jüngste Spieler beginnt.
2. Der Start erfolgt vom Zählpunkt "START" aus. Der Spieler bewegt sich dabei je nach Anzahl der gewürfelten Augen von Zählsymbol zu Zählsymbol nur in Richtung roter Pfeil. Nach jeder gewürfelten 6 kann der Spieler noch einmal würfeln.
3. Nach jedem Würfeln und Zug wechselt der Spieler.
4. Es müssen sich alle 5 Spielkegel eines Spielers auf der Strecke befinden bevor sein Parkplatz wieder aufgefüllt werden kann. Ein eigener Spielkegel kann nicht übersprungen oder auf dem selben Zählpunkt geparkt werden.
5. Hat ein Spieler mehrere Spielkegel auf der Strecke, kann er entscheiden mit welchem Spielkegel er einen Zug macht. Ein Spielkegel eines anderen Spieler ist ein Hindernis und kann nicht übersprungen sondern muss geworfen werden.
6. Wirft man einen Spielkegel eines Mitspielers, so muss sich der geworfene Ding-Spielkegel sofort auf das Neustartfeld mit dem Symbol auf dem der Spieler geworfen wurde begeben. Der Dong-Spielkegel verbleibt auf dem Zählpunkt, auf dem er den Ding-Spielkegel geworfen hat, auch wenn er mehr Augen gewürfelt hat. Auf einem Neustartfeld kann nicht geworfen werden.
7. Endet ein Spielzug auf einem Zählpunkt mit rotem Hintergrund, dann muss sich der Spieler sofort auf das Neustartfeld mit dem gleichen Symbol begeben.
8. Um auf das Ziel zu kommen ist die Zahl zu würfeln, welche benötigt wird um mit dem vorgesehenen Spielkegel das Feld Ziel zu erreichen. Ist das Feld "Ziel oder FINISH" erreicht, wird dieser Spielkegel aus der Strecke genommen und auf dem Parkplatz seiner Farbe platziert.
9. Sieger ist der Spieler, der als Erster mit seinen 5 Spielkegel seinen Parkplatz wieder auffüllen konnte.

klick Bild für gratis download - click pic for free download
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© my2games

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.